Mit Stolz präsentiert herr Eisel seine drei Gewinner der steirischen Likör- und Edelbrandprämierung 2017- Vanillelikör, Kaffeelikör und Wacholderlikör

„Keine Chance“ – wurde mit Gold und Silber prämiert

Dein Versuch dich selbständig zu machen hat KEINE Chance. Das hören viele Menschen. Wer sich davon nicht entmutigen lässt, kann oft das Gegenteil beweisen.

Wir gratulieren herzlich

Wir gratulieren Herbert Eisel von ganzem Herzen. Seine Liköre sind ausgezeichnet worden.

Keine Chance hieß es. Nun sind Liköre - Vanille, Kaffee und Wacholder - ausgezeichnet worden.
Bild der 2017 ausgezeichneten Liköre – Vanille, Kaffee und Wacholder – von Herbert Eisel

Steirische Likör- und Edelbrandprämierung 2017

Gold

  • Vanillelikör

Silber

  • Kaffeelikör
  • Wacholderlikör

Auf seiner Webseite, www.he-stmk.at,  kann man sehen wie stolz Herr Eisel auf seine Produkte und seinen Erfolg ist.

 

„Keine Chance“ wird zum Erfolg

Stolz präsentiert Herbert Eisel sein Körbe und seine Liköre
Stolz präsentiert Herbert Eisel sein Körbe und seine Liköre

Dieser Erfolg ist eine besondere Leistung, durch die  Herr Eisel auch anderen Menschen Mut gibt. Mit seinem starken Willen und viel Arbeit hat er es geschafft eine schwierige Lebenssituation zu bewältigen, obwohl keiner an ihn glaubte.  Auf der Seite „über mich“ erzählt er seine Geschichte. Obwohl die Bank und die Förderstellen ihre Unterstützung ablehnten, da sie nicht an seinen Erfolg glaubten, hat er es geschafft.

Doch was ist notwendig, damit so ein Erfolg gelingt?

Mit Stolz präsentiert herr Eisel seine drei Gewinner der steirischen Likör- und Edelbrandprämierung 2017- Vanillelikör, Kaffeelikör und Wacholderlikör
Mit Stolz präsentiert herr Eisel seine drei Gewinner der steirischen Likör- und Edelbrandprämierung 2017- Vanillelikör, Kaffeelikör und Wacholderlikör

Mahatma Gandhi sagt, „Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft – vielmehr aus unbeugsamen Willen“. Aber was genau macht diesen Willen zum Erfolgsfaktor? Dazu gehört jedenfalls

  • der Wunsch die derzeitige Situation zu verändern,
  • der Mut auf die eigenen Träume zu bauen,
  • die Bereitschaft viel zu lernen, viel zu Arbeiten, auf Menschen zu zu gehen und Rat einzuholen,
  • Hilfe anzunehmen, aber  dennoch die Selbstverantwortung nicht aufzugeben und nicht zu vergessen
  • Ausdauer und die Kraft nach Rückschlägen nicht aufzugeben.

Kann man es ganz alleine schaffen?

Man kann, aber das Risiko, trotz aller Mühe, nicht genug Ressourcen (Kraft, Geld, Gesundheit, Wissen) zu haben, ist viel größer. Der Weg zum Erfolg ist wesentlich leichter,wenn man sich an Menschen oder Institutionen wenden kann,

  • die das erforderliche Wissen und Können weitergeben
  • die einem  finanzielle Übergangshilfe geben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar