Archiv der Kategorie: Erfolgsgeschichten

Ein Förderangebot der der Wirtschaftsinitiative Nachhaltige Steiermark (WIN)

Klimabilanzierung für Betriebe

Unternehmen wollen verstärkt zum Klimaschutz beitragen und werden auch zunehmend von ihren KundInnen und durch Gesetze dazu aufgefordert die Klimafreundlichkeit ihrer Produkte und Dienstleistungen nachzuweisen, ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren und über die betrieblichen Verbesserungen zu berichten.

Um Verbesserungen nachweisen zu können, Bereiche mit Handlungsbedarf zu erkennen und Schwachstellen aufzudecken, braucht es eine Ausgangsbasis. Es braucht Ist-Daten über bestimmte Energie- und Ressourcenverbräuche und die damit verbundenen Treibhausgasemissionen. Die Erstellung einer Klimabilanz ist dafür genau die richtige Herangehensweise. Für steirische Unternehmen gibt es dafür eine sehr wertvolle Unterstützung durch die Wirtschaftsinitiative Nachhaltige Steiermark des Landes Steiermark.

„WIN-Klimabilanzierung für Betriebe“

WIN Klimabilanzierung für Betriebe - Individualberatung
WIN Klimabilanzierung für Betriebe – Individualberatung

Das Modul WIN-Klimabilanzierung für Betriebe ist ein Beratungsmodul im Kernbereich C – „Umwelt- und Klimaschutz„.

 

Beratungsprojekte in diesem Modul werden mit maximal 80 Beraterstunden anerkannt und mit maximal 50% gefördert.

Beschreibung des Förderangebotes: https://www.win.steiermark.at/cms/beitrag/12762703/155219014#tb6

Die Erstellung der Klimabilanz im Rahmen dieses Förderprogrammes erfolgt durch in einem Pilotprojekt geschulte WIN-BeraterInnen mit Hilfe des vom steirischen Unternehmen akaryon entwickelten Webtool „ESG-Cockpit“. Dieses Klimatool ermöglicht die Berichterstellung nach internationalen Standards auf Basis von qualitätsgesicherten Emissionsfaktoren des Umweltbundesamtes für Österreich.

Lesen Sie mehr im Infoblatt Klimabilanzierung: https://www.win.steiermark.at/cms/dokumente/12762703_155219014/08a26dba/Druck_WIN_Klimabilanzierung-auf-A4-einseitig_.pdf

Hier erfahren Sie mehr über das ESG-Cockpit:
https://esg-cockpit.com/

Klimabilanz für das s´Kraftplatzerl im Pilotprojekt

Das s´Kraftplatzerl Team und ein Blick in das Geschäft
WIN Klimabilanzierung s´Kraftplatzerl

Im Rahmen des Pilotprojektes „Klimabilanzierung mit dem ESG-Klimatool“ durfte ich das Drogerie- und Reformhaus s´Kraftplatzerl in Lieboch bei der Erstellung der ersten Klimabilanz begleiten.

 

Gemeinsam mit dem s`Kraftplatzerl Team konnten wir in Folge Verbesserungsmaßnahmen für das Unternehmen entwickeln. Die Klimabilanzerstellung war für das Unternehmen insbesondere auch deshalb interessant, weil nicht nur die eigenen Werte als Basis für zukünftige Wirkungsmessungen ermittelt wurden. Der standardisierte und einheitliche Abfrage-, Berechnungs- und Dokumentationsrahmen ermöglicht auch eine qualifizierte, externe Vergleichbarkeit.

Mit Klick auf die folgenden Links können Sie   den Bericht über die Klimabilanzerstellung im s´Kraftplatzerl im Rahmen des Pilotprojektes lesen:
https://www.win.steiermark.at/cms/dokumente/12762703_155219014/8435f898/Best-Practice_Klimabilanzierung_s%27Kraftplatzerl.pdf

Best Practice: https://www.win.steiermark.at/cms/beitrag/12805335/160737926/

Wertvolle Basisinformationen zur WIN

Die Wirtschaftsinitiative Nachhaltige Steiermark – WIN ist eines von neun Regionalprogrammen für betrieblichen Umweltschutz in Österreich und bietet Information, Beratung und Förderung rund um das Thema nachhaltiges Wirtschaften für steirische Klein- und Mittelbetriebe (KMU) und Gemeinden.

Lesen Sie mehr über die WIN:

https://www.win.steiermark.at/cms/ziel/10340959/DE/

https://www.win.steiermark.at/cms/beitrag/10293963/138996007

Best Practice: https://www.win.steiermark.at/cms/ziel/36814516/DE/

Das Förderprogramm unterstützt das nachhaltige Entwicklungsziel 13 (SDG13) – Maßnahmen zum Klimaschutz

Hier erfahren Sie mehr über die  Aktivitäten und Maßnahmen  der WIN  zur Unterstützung von Unternehmen und Gemeinden  auf dem Weg zu Ziel 13: https://www.nachhaltigkeit.steiermark.at/cms/beitrag/12717399/141436685

Informieren Sie sich auch über das große Engagement der WIN zur Umsetzung der Agenda 2030: https://www.nachhaltigkeit.steiermark.at/cms/ziel/128849111/DE/

Wenn sie an grundlegenden Informationen zum Thema Klimaschutz in Österreich interessiert sind, lesen Sie den Klimaschutzbericht 2020 des Umweltbundesamtes:

https://www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/publikationen/rep0738.pdf

SDG17 – Tag der Sonne in Lieboch

Am Tag der Sonne schließt sich der Kreis

Vorbereitung für den Tag der Sonne - ToDo_Liste
ToDo_Liste für die Arbeit mit den SDG

Vom Tag der Sonne zum Tag der Sonne, so haben wir unser Projekt „SDG17 in Lieboch – mach mit, Schau das geht“  geplant.  Nun blicken wir auf ein arbeits- und lehrreiches Projektjahr zurück. Wir sammeln die vielen wertvollen Begegnungen, Informationen und Erlebnisse und freuen uns darauf diese am 6. Mai allen interessierten Menschen präsentieren zu dürfen. SDG17 – Tag der Sonne in Lieboch weiterlesen

„Keine Chance“ – wurde mit Gold und Silber prämiert

Dein Versuch dich selbständig zu machen hat KEINE Chance. Das hören viele Menschen. Wer sich davon nicht entmutigen lässt, kann oft das Gegenteil beweisen.

Wir gratulieren herzlich

Wir gratulieren Herbert Eisel von ganzem Herzen. Seine Liköre sind ausgezeichnet worden.

Keine Chance hieß es. Nun sind Liköre - Vanille, Kaffee und Wacholder - ausgezeichnet worden.
Bild der 2017 ausgezeichneten Liköre – Vanille, Kaffee und Wacholder – von Herbert Eisel

Steirische Likör- und Edelbrandprämierung 2017

Gold

  • Vanillelikör

Silber

  • Kaffeelikör
  • Wacholderlikör

Auf seiner Webseite, www.he-stmk.at,  kann man sehen wie stolz Herr Eisel auf seine Produkte und seinen Erfolg ist.

„Keine Chance“ – wurde mit Gold und Silber prämiert weiterlesen